Vorteile und Nachteile zweisprachiger Erziehung in der Kindererziehung für Eltern

zweisprachige erziehung Kinder

Zweisprachig aufwachsende Kinder genießen von Beginn ihres Lebens an, potenzielle Vorteile gegenüber einsprachig aufwachsenden Kinder.

Neben den Vorteilen wollen wir uns in diesem Beitrag auch über die möglichen “Nachteile” zweisprachiger Kindererziehung beschäftigen, sowie über die möglichen Perspektiven, die Kinder in ihrem späteren Lebensverlauf haben können.

Weiterführende Tipps und Methoden für Eltern zur zweisprachiger sowie mehrsprachiger Erziehung von Kindern erhalten Sie am Ende des Beitrags.

zweisprachige erziehung Kinder

Wenn Familien mit ihren Kindern über viele Jahre hinweg im Ausland eine neue Heimat finden, wachsen Kinder meist mehrsprachig auf.

Alternativ bieten immer mehr Einrichtungen Mehrsprachigkeit in der Erziehung von Kindern an.

Sobald Kinder anfangen, mehrere Sprachen zu lernen, fühlen sich viele Eltern unsicher und wollen jaaaa nichts falsch machen.

Viele Eltern suchen nach praktischen Hinweisen, Informationen und Erfahrungen darüber, wie zweisprachige oder mehrsprachige Erziehung bei Kindern gelingt.

Schließlich wollen Eltern immer das Beste für ihre Kinder und wir wollen helfen, damit Ihnen das Leben mit Ihrem Kind in der Kindererziehung leichter fällt.

Sofern Sie sich entscheiden, Ihr Kind zweisprachig aufwachsen zu lassen, sollten Sie sich darüber Gedanken machen, wie zwei, drei oder mehr Sprachen in den Alltag Ihres Kindes eingebunden werden kann.

Im Vorfeld sollten Sie sich daher folgende Fragen stellen:

  • Gibt es ein bereits bestehendes soziales Umfeld in der zu erlernenden Sprache für meine Kinder?
  • Wie schätze ich mein persönlichen Eigenschaften in der Kindererziehung ein?
  • Eher konsequent oder doch tolerant? Beides hat Konsequenzen auf die zweisprachige Erziehung von Kindern!
  • Welche Sprache spricht mein Ehepartner/ Lebensgefährte?
  • Bin ich mir den Vor- und Nachteilen zweisprachiger Erziehung bewusst?

Bezüglich zweisprachiger Erziehung bei Kindern entstehen so schnell einige Fragen, auf die Sie sich einstellen sollten.

Sollte beispielsweise immer nur eine Person eine bestimmte Sprache sprechen, und was es bedeutet, wenn Ihr Kind immer nur auf einer Sprache antwortet und sich in dieser unterhält.

Wir wollen auf alle diese Fragen eingehen und Ihnen die Probleme zweisprachiger Erziehung und gleichzeitig das Potenzial aufzeigen, was darin steckt.

Interessiert sich in Ihrem Freundeskreis oder innerhalb der Familie weiterhin jemand für die Mehrsprachigkeit bei Kindern?
Sie dürfen diesen Beitrag selbstverständlich weiterempfehlen oder teilen.

 

Welche Vorteile mehrsprachige Kindererziehung Eltern und Kinder bietet

Wie bereits erwähnt werden Kinder, die mit zwei oder mehreren Sprachen aufwachsen, ihr Leben lang diese Sprache so gut beherrschen wie Muttersprachler.

Ein ausgezeichnetes Gefühl für Sprache gewinnen bilinguale Kinder, die mit mindestens zwei Sprachen aufwachsen.

Gleichzeitig werden diese Kinder die Sprache verstehen und vermutlich besser damit umgehen können. Daher sollten bilinguale Kinder in der Sprache, Literatur und der Schrift besonders gefördert werden.

Sprache ist immer nur ein Mittel zum Zweck, was mehrsprachige Kinder hervorragend verstehen werden.

In der eigenen Muttersprache denken und gleichzeitig in einer anderen, von Kind auf gelernter Sprache schreiben, dies ist sicher eine besondere Gabe, mit der mehrsprachig aufwachsende Kinder ausgestattet werden.

Kinder, die mehrsprachig aufwachsen, übertragen Informationen von einer Sprache in die andere, erweitern dadurch ihr Vokabular und verstehen grammatische Strukturen.

Auch in der Berufswelt werden mehrsprachig aufwachsende Kinder gewisse Vorteile genießen.

Wenn Ihr Kind zwei Sprachen gleichzeitig erlernt und damit erzogen wird, hat es Vorteile bei Berufen, die Mehrsprachigkeit erfordern und international angesehen sind.

Sprache beeinflusst nicht nur das Sprachgefühl, erweitert nicht lediglich das Vokabular und eröffnet nicht nur Jobmöglichkeiten, sondern ermöglicht Ihrem Kind auch ein Gespür für kulturelle Unterschiede in einer globalen Welt.

Neben diesen zahlreichen Vorteilen gibt es auch Schwierigkeiten und Probleme zweisprachiger Erziehung.

“Nachteile” zweisprachiger Erziehung in der Kindererziehung für Eltern und Kinder

Eltern, die ihre Kinder bilingual erziehen, erzielen ersichtlich viele Vorteile.

Multilinguale Erziehung bringt aber auch Gefahren mit sich, die besonderer Aufmerksamkeit bedürfen.

Von einem “Nachteil” wollen wir hierbei nicht unbedingt ausgehen. Aber mehrsprachige Erziehung kann zu Problemen im Schulsystem führen, wenn Kinder keine der Sprachen richtig beherrschen.

Diese Tatsache kommt bei Kindern vor, aber hängt nicht unbedingt mit der Erziehung zusammen, sondern vielmehr mit der Entwicklung des Kindes.

Kinder, die bilingual erzogen werden genießen nichtsdestotrotz großes Ansehen, aber können gleichzeitig von einer in der Mehrheit einsprachigen Gesellschaft ausgegrenzt werden.

Die “Nachteile” in der Zweisprachigkeit beziehen sich hierbei nicht auf das Können und Lernen der Sprachen der Kinder, sondern auf die Entwicklung des Selbstbewusstseins. Mehrsprachig aufwachsende Kinder werden unter gleichaltrigen (“peer groups”) gelegentlich gehänselt.

Ein weiterer zu beachtender Punkt bei bilingualer Erziehung von Kindern ist die Grammatik und die Aussprache.

Wenn Kinder Sprachprobleme haben, werden diese bei zweisprachig aufwachsenden Kindern schwieriger zu beheben sein, da in jeder Sprache die Probleme korrigiert werden müssen.

Sprachprobleme können bei Kindern physischer oder psychischer Natur sein, auf die Eltern nur bedingt Eingriff haben. In diesen speziellen Fällen sollten Sie sich mit Ihrem Kind an geeignete Ärzte und Spezialisten wenden.

Die hier von uns genannten “Nachteile” sind jedoch leicht zu umgehen, wenn Sie in Ihr Kind Zeit, Nähe und Aufmerksamkeit investieren.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Probleme bei zweisprachiger Erziehung eintreten, werden verschwindend gering sein, je mehr Sie mit Ihrem Kind gemeinsam etwas unternehmen.

Einige Vorteile und Nachteile zweisprachiger Erziehung haben Sie jetzt kennengelernt.

Sie erhalten nun von uns weiterführende Tipps zweisprachiger Erziehung zum weiterlesen und vertiefen.

Zweisprachige Erziehung Tipps und Methoden für Eltern zum leichter leben ohne Probleme

Für Eltern bedeutet zweisprachige Kindererziehung eine Herausforderung.

Sicherlich werden bei Ihrem Versuch, Ihr Kind möglichst bewusst zweisprachig aufwachsen zu lassen, Schwierigkeiten entstehen.

Eines dieser Schwierigkeiten, konsequente Zweisprachigkeit umzusetzen, ist zum einen die Persönlichkeit der Eltern, und zum anderen äußere Faktoren.

Die entscheidenden Faktoren zweisprachiger Erziehung wollen wir Ihnen kurz auflisten:

1) Persönlicher Bezug zum Herkunftsland, Selbstbewusstsein und Höflichkeitsformen

2) Sprachkenntnisse des Ehepartners

3) Kontakte zu anderen Personen und Einrichtungen, die Erfahrung mit Mehrsprachigkeit haben

4) Die Bedeutung der Sprache in der Gesellschaft und auch in der gesamten Welt

5) Beziehung der Sprache zum sozialen Umfeld

6) Sprachverweigerung durch das Kind

7) Förderung der zu erlernenden Sprache im sozialen Kontakt zu anderen

Zu allen diesen Punkten lässt sich vieles sagen.

Doch entscheidend in unseren Augen ist der Durchsetzungswille der Eltern, aber auch die Fähigkeit und der Wunsch des Kindes, mehrsprachig aufzuwachsen.

Wenn sich Ihr Kind gegen Mehrsprachigkeit wehrt oder Sie sich nicht sicher dabei sind, dann macht die Mehrsprachigkeit keinen großen Sinn.

Zweisprachige Erziehung muss in das soziale Umfeld passen. Der Freundeskreis, die Familie, das Gefühl und die Bereitschaft müssen dafür gegeben sein.

Kinder dürfen sich nicht isoliert fühlen. Sie müssen Anerkennung und Unterstützung der Eltern bekommen, wenn sie bilingual aufwachsen.

Sollten Sie weiterhin Fragen zu zweisprachiger Erziehung bei Kindern haben, dann schreiben Sie uns. Wir helfen gerne!
info@elternlebenleichter.com

Haben Sie bereits Erfahrung mit zweisprachig aufwachsenden Kindern gemacht?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrung unten im Kommentarfeld mit…

:-)

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *